Wichtige Links


Mittagstisch

In diesem Jahr neu ist der Caterer unserer Mensa: SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




„Berufs- und Studienorientierung“

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Mit dem neuen Bildungsplan ist das "neue" Fach Biologie, Natur und Technik entstanden. Dieses Fach stellt eine Schnittstelle zwischen biologischen, chemischen und physikalischen Inhalten dar. Auch technische Gesichtspunkte sollen vermittelt und einfache technische Objekte hergestellt werden.


Eine Übersicht über die Themen zeigt die folgende Abbildung:

alt

Etwa 2/3 der Inhalte sind so eng an die Biologie angelehnt, dass am Helmholtz-Gymnasium ausgebildete Biologielehrerinnen und Biologielehrer das Fach BNT unterrichten.

In der Regel wird die Klasse einmal die Woche geteilt, damit die integrativen Themen in einer kleineren Schülergruppe meist praktisch erarbeitet werden können.

Für BNT-Lehrkräfte am Helmholtz-Gymnasium gilt das Zitat


Erzähle mir und ich vergesse,

zeige mir und ich erinnere,

lasse mich tun und ich verstehe.

(Konfuzius 551-479 v.Chr.)


In dem Buch "Didaktische Modelle" Hilbert Meyer (Cornelsen Scriptor; 11. Auflage) wird beschrieben, dass handlungsorientierter Unterricht im Labor genutzt wird, um Sach- und Problemzusammenhänge zu entdecken und zu erforschen. Wir experimentieren also nicht weil es Spaß macht (was ganz außer Frage stimmt und auch so sein darf), sondern weil wir Lehrkräfte der Überzeugung sind, dass unsere Schülerinnen und Schüler durch das Experimentieren einen weiteren Zugang zu den Inhalten der Naturwissenschaften bekommen. Ganz nebenbei werden auch weitere Kompetenzen vermittelt. Hier seien z.B. der sorgsame Umgang mit Geräten, gesundheits- und umweltbewusster Umgang mit Stoffen, die Sorgfalt am Laborarbeitsplatz, der Umgang mit einfachen Werkzeugen usw. genannt.


Der integrative Teil wird von naturwissenschaftlichen Lehrkräften unterrichtet. Das kann folglich die Biologielehrerin oder der Biologielehrer sein, aber auch Fachlehrerinnen und Fachlehrer aus der Chemie-, Geographie- oder Physikfachschaft können hier eingesetzt werden.



Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg