Wichtige Links


Schulportfolio

Zu unserem Schulportfolio geht es hier.


Mittagstisch

Der Caterer unserer Mensa ist SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




"Berufs- und Studienorientierung"

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


"Nachhaltig, ökologisch und ökonomisch" - die 5a hat Leitbegriffe des künftigen Bildungsplans bereits umgesetzt und einen mobilen, wiederverwendbaren Weihnachtsbaum gestaltet.
Sie, Helgi und alle anderen kleinen und großen Helmhöltzler wünschen der realen und digitalen Welt frohe, friedvolle Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2016.

alt
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
altalt

Auch in diesem Jahr fand das Weihnachtskonzert des Helmholtz-Gymnasiums in der wunderschönen Christuskirche statt.
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Weiterlesen...

Auftritt des Orchesters II und des Unterstufenchores im Freudenstädter Kurtheater


Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Konzertreihe “Klassik im Kloster” traten das Orchester II und der Unterstufenchor des Helmholtz-Gymnasiums am 12.12.2015 gemeinsam mit dem Nachwuchschor der Calwer Aurelius Sängerknaben im Freudenstädter Kurtheater auf.


Unter der Leitung von Doris Dotzauer sang der Unterstufenchor "Leise rieselt der Schnee”. Margit Binder dirigierte das Orchester II zu "Hark! The Heralds Angels sing". Weitere Beiträge waren die "Symphonie Noel" und das “Concerto grosso C-Dur” von Francesco Manfredini, das das Orchester II zusammen mit zwei Solo-Violinistinnen und einem Violoncello-Solo intonierte. Mit Sopranistin Catalina Geyer sang der Chor und spielte das Orchester gemeinsam "Panis angelicus" von César Frank. Mit "Abends, wenn ich schlafen geh" aus der Kinderoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck schloss das Konzert.


Zum vollständigen Artikel des Schwarzwälder Boten.





Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

altAm 16.12.2015 übergab Markus Scheib, Geschäftsführer der Mineralölraffinerie Oberrhein (MiRO) und Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg, an unseren Chemiesammlungsleiter Rainer Gröner und unsere Schulleiterin Claudia Tatsch einen symbolischen Förderscheck über die insgesamt 5.000 Euro.

Ungefähr alle zwei Jahre besteht die Möglichkeit, über den Fond der chemischen Industrie (FCI) einen Antrag zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts zu stellen. In dem Antrag muss ausformuliert werden, welche Anschaffungen gemacht werden sollen. Bei uns an der Schule gibt es immer viele Ideen, wie der naturwissenschaftliche Unterricht mit spannenden und lehrreichen Experimenten aufgewertet werden kann. Damit dies möglich ist, benötigen wir eine entsprechende Ausstattung. Mit den Fördergeldern, haben wir z.B. einen einfachen Gaschromatographen, sechs Heizplatten, zehn Magnetrührer, einen Experimentierkoffer zum Lithium-Ionen-Akku usw. angeschafft.

Die Anschaffungen sind zweckgebunden, ansonsten ergeben sich für uns als Schule keine weiteren Verpflichtungen, außer der, dass wir anspruchsvollen, lebensnahen und durch Experimente auch praktischen Unterricht anbieten wollen.


Im Rahmen der Scheckübergaben waren auch fünf Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 beteiligt. Sie haben gemeinsam mit ihrem Fachlehrer Rainer Gröner drei Stationen aufgebaut, mit den exemplarisch gezeigt werden konnte, wie die Fördergelder eingesetzt werden. Leonie Hong und Faye Völker haben gezeigt, wie mit unserem Gaschromatographen die Bestandteile von Feuerzeuggas identifiziert werden können. Tom Hladek führte vor, wie mit Hilfe der computergesteuerten Messwerterfassung die Reaktionswärme einer Neutralisationsreaktion ermittelt werden kann. Lea Schlimm und Henri Elkeries ermittelten bei ihrem Experiment die Zunahme der Leitfähigkeit beim Lösevorgang von gecoateten Substanzen und erläuterten den überaus interessierten Besuchern, wo das Coating überall zu Anwendung kommt.

Drei der fünf Schülerinnen und Schüler wurden mit einem Labormantel beglückt und es wurde versprochen, dass wir noch einmal zwei Exemplare erhalten, damit jeder der Schüler in den Genuss dieses Geschenkes kommt.

altalt



















Weitere Photos der Scheckübergabe sind hier einzusehen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Am Montag, den 23. November fand das erste Konzert der musikgymnasialen Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums statt. In der Bildergalerie sind ein paar Impressionen zu finden.

Zum Programm.



alt



Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weitere Beiträge...
Inhalte Home Aktuelles