Wichtige Links


Mittagstisch

In diesem Jahr neu ist der Caterer unserer Mensa: SAUDER CATERING, der das Mittagessen täglich frisch bei uns anliefert.

Bestellt werden kann auf folgender Internetseite:
www.helmholtz-gymnasium-ka.inetmenue.de

Informationen zu Anmeldung und Bezahlung sind hier zu finden.



Mint-ec

Das Helmholtz-Gymnasium gehört zum MINT-ec-Netzwerk. Näheres finden Sie bei Bildungsangebote > MINT-ec und auf www.mint-ec.de.






Helmholtz Moodle

Hier geht es zu unserer Moodleseite.




„Berufs- und Studienorientierung“

Auf dieser Homepage findet man unter anderem wichtige Informationen zur Berufs- und Studienwahl in Karlsruhe.

www.karlsruher-weg.de



 


Kontaktdaten

Helmholtz-Gymnasium

Kaiserallee 6
76133 Karlsruhe

Telefon & Fax:

Tel. 0721 / 133 4518
Fax. 0721 / 133 4979


E-Mail:

info@helmholtz-karlsruhe.de


Hinweis: Dieses Dokument können Sie sich im Service-Bereich als pdf-Datei herunterladen.


Konzept-Vorschlag, entwickelt auf der Grundlage der Evaluationsergebnisse 2010/11 und Erfahrungen von Klassenlehrerteams der 5. und 6. Klassen, erarbeitet von einer Lehrer-Schüler-Eltern-Arbeitsgruppe im Frühsommer 2011; von der GLK angenommen am 21.07.2011, aktualisiert am 12.11.2015


Der Informationstag


Im Frühjahr findet ein Informationstag statt, an dem


  1. die einzelnen Fachbereiche über fachbezogene Aktivitäten aus dem Unterricht informieren.
  2. fächerübergreifende Aktivitäten aus dem Schulleben des Helmholtz-Gymnasiums vorgestellt werden.
  3. Lehrkräfte des Fachs Musik Informationen bieten zu den so genannten Singe- und Bläserklassen sowie AG-Angeboten für musikbegeisterte Schüler, die nicht den Musikzug wählen wollen, sowie zu Unterrichtsinhalten, Ensemble-Arbeit und Anforderungen für Interessenten des Musikzugs.



Das Anmeldeverfahren


An aufeinander folgenden 1,5 Tagen werden die Mütter und Väter, die ihr Kind am Helmholtz-Gymnasium anmelden wollen, individuell von den Sekretärinnen, der Schulleitung und einigen Lehrkräften beraten und betreut, damit alle Formalitäten vollständig und korrekt ausgeführt, aber auch Fragen der Eltern kompetent beantwortet werden können.


Der erste Elternabend (vor den Sommerferien)


Der erste Elternabend (ohne die Kinder) wird bereits im Juli, d.h. vor dem Schulstart der neuen 5.-Klässler durchgeführt. Er dient dem Kennenlernen der Eltern und des Klassenlehrerteams. Darüber hinaus bekommen die Eltern Informationen zum Schulstart und zur Kennenlernfreizeit (s. unten).


Die Einschulungsfeier

  • Die Einschulungsfeier findet am Dienstagnachmittag nach Schulbeginn um 15:30 Uhr in der Aula statt. Im ersten Teil werden „die Neuen“ und ihre Eltern mit musikalischen und ggf. künstlerischen Schülerbeiträgen willkommen geheißen und von der Schulleitung begrüßt.
  • Im zweiten Teil führen die Klassenlehrerteams ihre jeweilige Klasse ins Klassenzimmer, geben die Schulbücher aus und informieren die Schüler/innen über den Ablauf des ersten Schultags. Die Eltern erhalten in der Aula durch die Schulleitung Informationen zum Start am Helmholtz und zur Planung des Schuljahres bzw. aktuellen Situation am Schuljahresbeginn.
  • Im Vorfeld sprechen die Klassenlehrerteams Schülerinnen und Schüler höherer Klassen auf ihr Interesse an, als Paten tätig zu werden. Ist das der Fall, dann stehen die Betreffenden den „Neuen“ als Ansprechpartner, Wegweiser usw. an den ersten Tagen zur Verfügung, um ihnen den Start an der neuen Schule zu erleichtern.


Der erste Schultag

  • Die 5. Klassen besuchen (auf freiwilliger Basis) gemeinsam den Gottesdienst, der für alle Schüler, aber vor allem auch für „die Neuen“, gestaltet wird.
  • Im Anschluss daran lernen sie in den „Klassenlehrerstunden“ bis zur 2. Großen Pause die Schule, ihre Klassenlehrer und ihre Mitschüler/innen kennen.
  • In der 5. und 6. Stunde findet entweder Fachunterricht bei den Klassenlehrern oder bei Fachlehrern statt.


Die Kennenlerntage


Damit die Schülerinnen und Schüler einander und wichtige Regeln für das Miteinander in der sozialen Gemeinschaft kennenlernen, werden in der 3. oder 4. Schulwoche Kennenlerntage durchgeführt, die 2,5 Tage umfassen.

Sie finden statt in einer Jugendherberge oder in einem Selbstversorgerhaus (Wanderheim, Naturfreundehaus usw.) in der Region Nordbaden. Das Haus soll mit ÖPV kostengünstig erreichbar sein und den Eltern die Möglichkeit bieten, beim Gepäcktransport zu mitzuhelfen.

Die Unkosten für den Aufenthalt, ggfs. die Fahrt, tragen die Eltern.

Die Eltern werden im Rahmen des ersten Elternabends (Juli) und zu Beginn des Schuljahres per Brief / E-mail vom Klassenlehrerteam über die Details informiert.


Die Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken


Entsprechend dem Methodencurriculum des Helmholtz-Gymnasiums (s. Homepage „Methodentraining“) werden in Klasse 5 und 6 „Basiskompetenzen“ vermittelt. In pädagogischen Klassenkonferenzen sprechen die Fachlehrkräfte am Schuljahresanfang die Modalitäten ab.


Die Lernrückmeldung


In Klasse 5 erhalten die Schülerinnen und Schüler, wenn die Eltern damit einverstanden sind, Ende November / Anfang Dezember und Ende Mai / Juni durch das Klassenlehrerteam eine Rückmeldung über ihr Lern- und Arbeitsverhalten und Tipps für ihr künftiges Lernen.

Für die Vorbereitung und Durchführung der Gespräche können die Klassenlehrerstunden genutzt werden, die dann für die nicht betroffenen Schüler ausfallen.

Die Kommentare der Fachlehrer zum Lern- und Arbeitsverhalten können im 2. Hj. für die „Allgemeine Beurteilung“ genutzt und dem Zeugnis beigelegt werden.


Hinweis der Arbeitsgruppe:


Das Start-Konzept bildet insgesamt ein verbindliches Gerüst, die Ausgestaltung der einzelnen Elemente bleibt aber den Klassenlehrerteams überlassen. Es soll also nicht zur Konformität der 5. Klassen führen, sondern einen Rahmen bilden, der Transparenz und Entlastung bieten kann.





Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Inhalte Unterricht Start am Helmholtz